Pferde

Pferde

Pferd Hand-min

Meine großen Patienten

Verständnis für Ihr Tier und das Wissen über seine Bedürfnisse sind die Basis für eine gute Partnerschaft zwischen Ihnen beiden. Wie verhält sich ein Pferd arttypisch und kennen Sie seinen natürlichen Lebensrhythmus? Verhaltensprobleme bei Pferden sind leider viel zu häufig darauf zurückzuführen, dass mit ihnen falsch umgegangen wird. Gerne berate ich Sie hier bereits vor einer Anschaffung. Ich informiere Sie über artgerechte Haltungsbedingungen, eine pferdegerechte Ernährung, gebe Tipps zur Gesundheitsvorsorge und erkläre Ihnen wie Pferde lernen, damit die Ausbildung und das tägliche Training gut und erfolgreich durchgeführt werden können. Mit diesem Wissen können auch Verhaltensauffälligkeiten um ein Vielfaches schneller erkannt werden. Den Ursachen kommt man meist recht schnell auf die Schliche und kann gegebenenfalls sofort Abhilfe schaffen oder zumindest für Besserung sorgen. Ganz besonders bei Verhaltensauffälligkeiten wie den Stereotypien, z.B. dem Koppen, heißt es möglichst sofort zu handeln und nicht über das erste Entwicklungsstadium hinaus abzuwarten. Früh erkannt sind die Erfolgsaussichten auf Besserung hier noch gut. Warten Sie also nicht und helfen Sie Ihrem Pferd so schnell wie möglich. Hat sich eine Stereotypie erst einmal eingeschliffen, dann kann es sogar sein, dass Ihr Pferd sehr darunter leidet. Eine Behandlung durch einen verhaltenstherapeutisch ausgebildeten Tierarzt ist dann zwingend notwendig. Einer Verhaltensberatung durch einen Tierpsychologen sind hier leider starke Grenzen gesetzt. Bestenfalls sind von vorneherein die Verhältnisse für Ihr Pferd optimal und es kommt gar nicht erst zu Verhaltensstörungen. Sie haben es in der Hand.